Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Buchhandlung Liezen

Suche

Verlassene Orte in der Steiermark

Verlassene Orte in der Steiermark

Die Faszination des Verfalls in brillanten Fotografien | Thomas Windisch

Hardcover
2020 Sutton Verlag Gmbh
Auflage: 1. Auflage
168 Seiten; 273 mm x 228 mm
ISBN: 978-3-96303-099-4

(0 Rezensionen) - Rezension verfassen


€ 29,99

in den Warenkorb
  • versand- oder abholbereit in 48 Stunden
  • Versandkostenfrei (Österreich und Deutschland, ab 25 Euro)
Kurztext / Annotation
Lost Places in der Steiermark

Langtext
Als ob die Zeit stehen geblieben wäre: Der Fotograf Thomas Windisch präsentiert brillante Fotografien, die eindrucksvoll die Spuren der letzten Jahrzehnte längst verlassener Gebäude, Werkshallen und Fabriken einfangen. Seine Aufnahmen der verborgenen Lost Places in der Steiermark atmen den Hauch der Vergangenheit und zeigen zugleich Wehmut und Bewunderung. Eine Augenweide für Fotofreunde nicht nur in der Steiermark.

Windisch, Thomas
Thomas Windisch, geboren 1981 in Graz hat sich in den vergangenen Jahren international einen Ruf als Lost.Places-Fotograf erworben. Bekannt wurde er durch Fernsehreportagen bei Galileo, zahlreiche Ausstellungen und die Auszeichnung als "bester professioneller Fotograf" im Wettbewerb des "Kuriers" im Jahre 2016.